High Voltage 5 (1)

“The old, slow, creaking descriptions are a thing of the past; today the rule is brevity – but every word must be supercharged, high-voltage.” – Yevgeny Zamyatin

“Die alten, langsamen, knarrenden Beschreibungen gehören der Vergangenheit an; heute ist die Regel die Kürze – aber jedes Wort muss aufgeladen sein, unter Hochspannung stehen.” – Yevgeny Zamyatin

Elemental Child – The world of Ionia 0 (0)

Ionia is a fantasy world brimming with interactive plants and animals. See breathtaking vistas as you travel through wide canyons, climb winding vines in the canopy of ancient trees, and bask in the bioluminescent glow from the depths of a watery cave. The world of Ionia will surround you.

Ionia ist eine Fantasiewelt voller interaktiver Pflanzen und Tiere. Seht die atemberaubenden Ausblicke, während ihr durch weite Schluchten fahrt, auf gewundenen Reben im Baldachin alter Bäume klettert und euch im biolumineszierenden Schein aus den Tiefen einer wässrigen Höhle sonnt. Die Welt von Ionia wird euch umgeben.

Frankie Kay & Elemental Child – 天気の子 (Kind des Wetters) 0 (0)

Enjoy with us the story of Hina, a so-called “Sunshine Girl”, one of those girls of whom it is not known whether they really exist: Girls who possess the mysterious power to influence the whole world, including the weather, just by their will and dialogue with the gods.

Genießt mit uns die Geschichte von Hina, eines sogenannten “Sunshine Girls”, eines jener Mädchen, von denen man nicht weiß, ob es sie wirklich gibt: Mädchen, die die mysteriöse Kraft besitzen, allein durch ihren Willen und Zwiesprache mit den Göttern die ganze Welt, also auch das Wetter zu beeinflussen.

 

Transmigration 0 (0)

“I am certain that I have been here as I am now a thousand times before, and I hope to return a thousand times.” – Johann Wolfgang von Goethe

“Ich bin gewiss, wie Sie mich hier sehen, schon tausendmal da gewesen und hoffe wohl noch tausendmal wiederzukommen.” – Johann Wolfgang von Goethe

Bam Dorner – Avala 0 (0)

© Bam Dorner Productions 2019

Avala (kyrill. Авала) ist die Bezeichnung eines 511 m hohen Berges rund 18 km südlich des Stadtzentrum Belgrads. Der baumreiche Berg steht seit 1859 unter Naturschutz. Im Mittelalter war der Berg ein strategisch wichtiger Punkt, von welchem aus die Zufahrt nach Belgrad kontrolliert werden konnte. 1938 wurde auf der Spitze des Avala ein Mausoleum zum Gedenken an die serbischen Helden des Ersten Weltkriegs errichtet. Das Denkmal des Unbekannten Soldaten ist ein Werk von Ivan Meštrović. Nicht weit vom Mausoleum erhebt sich ein Denkmal für die sowjetischen Kriegsveteranen. Auf dem Avala steht der nach dem Berg benannte Fernsehturm Avala, der bei einem NATO-Luftangriff 1999 zerstört und 2009 wieder aufgebaut wurde.

 

Quelle: Wikipedia

City of Dust 5 (2)

Die Wirklichkeit kann unsere Träume, Wünsche und schlimmsten Befürchtungen überholen und jene im Tal der Erinnerungen zurücklassen, wo Staub und Schmutz sie verblassen lassen. (A.K.)
Ob vollendete Pandemien oder extremer Klimawandel – jede Geschichte hat ein Ende. 
Wir sind nicht wichtig für diesen Planeten – aber er für uns.

Titeltrack aus dynostopischen Szenarien, verpackt in eine kleine Materialschlacht – schon vor einigen Jahren eingespielt (Achtung Überlänge).

*Gesang+Gitarren by Anka

City of Dust